Halo 5 – Infobrocken zum nächsten Content Update

3
374 Aufrufen

Das nächste Content-Update für Halo 5: Guardians wird voraussichtlich Anfang April 2016 veröffentlicht. Zudem wurde der erste Screenshot zum PvE-Modus „Warzone Firefight“ ins Netz gestellt. Und es gibt noch ein paar weitere Infobrocken.

Passend zur Veröffentlichung des „Hammer Storm„-Updates für den Xbox One-Shooter „Halo 5: Guardians“ haben die Entwickler von 343 Industries kürzlich weitere Updates Halo-5für den Shooter angekündigt. Dabei handelt es sich um „Ghosts of Meridian„, „Memories of Reach„, „Hog Wild“ und „Warzone Firefight„. Inzwischen wurden ein paar weitere Informationen zu diesem Thema nachgereicht. Mit der Veröffentlichung von „Ghosts of Meridian“ ist voraussichtlich Anfang April 2016 zu rechnen. Zumindest besteht derzeit der Plan, die Erweiterung zu diesem Zeitpunkt zum Download anzubieten. Informationen dazu möchten die Mannen von 343 Industries bis zum Release nachreichen.

Der Fiesta-Modus wurde in die Social-Playlist aufgenommen

Auch wurden zu „Warzone Firefight„, das als letztes der neuen Updates erscheinen wird, ein paar Infobrocken mitgeliefert. Das Update soll den bekannten „Firefight“-Modus wieder aufleben lassen, nachdem zuvor viele Fans den entsprechenden Wunsch äußerten. In diesem Modus von „Halo 5 Guardians“ sollen vor allem PvE-Fans auf ihre Kosten kommen. Er lässt euch mit anderen Spielern ein Team bilden, das danach gemeinsam gegen verschiedene Feinde antritt. Weitere Details dürfen zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht geteilt werden, allerdings gibt es bereits einen ersten Screenshot, den ihr weiter oben eingebunden vorfindet. Darüber hinaus hat 343 Industries den Fiesta-Modus für eine Woche in die Social-Playlist aufgenommen.